VimPlug

Source: Github junegunn

Selbstverständlich sollte man immer nur einen Plugin-Helper für VIm nutzen. Für die folgenden Konfiguration sollten also alle bestehenden Pathogen-Zeilen auskommentiert/entfernt werden.

Kurzanleitung:

Bereitstellung des VimPlug im autoload-Ordner von VIm:

curl -fLo ~/.vim/autoload/plug.vim --create-dirs  https://raw.githubusercontent.com/junegunn/vim-plug/master/plug.vim

Möglicher Inhalt für die ~/.vimrc:

"-----------------------------------------------------------
" doing the plugins via vim-plug
"-----------------------------------------------------------
" https://github.com/junegunn/vim-plug
"-----------------------------------------------------------
" this is for vim - different oneliner for neovim
"-----------------------------------------------------------
" curl -fLo ~/.vim/autoload/plug.vim --create-dirs \
"    https://raw.githubusercontent.com/junegunn/vim-plug/master/plug.vim
"-----------------------------------------------------------
" Specify a directory for plugins
" - For Neovim: stdpath('data') . '/plugged'
" - Avoid using standard Vim directory names like 'plugin'
call plug#begin('~/.vim/plugged')

" techstuff
Plug 'mattn/emmet-vim'
Plug 'ap/vim-css-color'
Plug 'pprovost/vim-ps1'
Plug 'tpope/vim-fugitive'

" Colorschemes
Plug 'dracula/vim',{ 'as':'dracula' }
Plug 'morhetz/gruvbox'
Plug 'kristijanhusak/vim-hybrid-material'
Plug 'NLKNguyen/papercolor-theme'
Plug 'jacoborus/tender'
Plug 'joshdick/onedark.vim'
Plug 'nanotech/jellybeans.vim'
Plug 'arcticicestudio/nord-vim'

" airline
Plug 'vim-airline/vim-airline'
Plug 'vim-airline/vim-airline-themes'
Plug 'ryanoasis/vim-devicons'

" Initialize plugin system
call plug#end()

Man sollte die Bereichsummantelung des Plugin-Helpers erkennen: call plug#begin... bis call plug#end().

Wenn die VimPlug Technik vorhanden ist (siehe Ordner autoload und curl oben, dann müssen wir im VIm nur noch die PlugIns downloaden und laden lassen.

Also VIm starten und :PlugInstall eingeben und quittieren. Bei vielen Plugins bitte wirklich bis zum Ende der Downloads abwarten. Dann VIm beenden und sauber neu starten.

Hinweis

Beim Starten von VIm ohne manche PlugIns oder Colorschemes kann es zu entsprechenden Fehlermeldungen kommen. Einfach weitermachen und aktualisieren.

Die hier integrierten Plugins sind natürlich persönliche Geschmackssache und die Colorschemes sind im Grunde nur eine Spielerei aus einem Seminar, weil ich die Colorschemes dann einfach mal auf Funktionstasten gemappt habe, um sie schnell wechseln zu können.

" color Schemes switches:
map <F2> :colorscheme dracula<CR>
map <F3> :colorscheme gruvbox<CR>
map <F4> :colorscheme hybrid_material<CR>
map <F5> :colorscheme PaperColor<CR>
map <F6> :colorscheme tender<CR>
map <F7> :colorscheme onedark<CR>
map <F8> :colorscheme jellybeans<CR>
map <F9> :colorscheme nord<CR>

Am Meisten lernt man natürlich, wenn man sich die VIm-Umgebung von der Pike an selbst auf- und zusammenbaut.

Tipp

Link zu Gitlab-Projekt mit Dateien für Linux-Seminar-Teilnehmer:

Beispiel für .vimrc VimPlug Konfigurationsdatei

Nach dem Copy & Paste muss beim ersten VIm Start (nach den Meldungen über nicht vorhandene Tools) einfach ein :PlugInstall durchgeführt werden, um die Installation der PlugIns durchzuführen.

Alles - wie immer - ohne Gewähr und hoffentlich mit viel Spaß beim Anwenden.